The Cartographic Propositions of Raumforschung und Raumordnung, 1936-1955: from Territorial Expansion to Defeat and Division

Authors

  • Matthew Mingus University of New Mexico – Gallup

DOI:

https://doi.org/10.14512/rur.84

Keywords:

Raumforschung und Raumordnung, History of cartography, Lebensraum, Reinhold Niemeyer, Rudolf Hoffmann

Abstract

This paper examines shifts in the design of, use of and rhetoric accompanying maps published in the periodical Raumforschung und Raumordnung from 1936 through 1955. In the discussion of these maps published prior to and during the Second World War, special attention is paid to the depiction of the German Empire, the incorporation of Austria into maps of the Third Reich, and cartographic portrayals
of Poland and other eastern European territory. Particularly in-depth investigation into articles and maps written and drawn by Reinhold Niemeyer and Rudolf Hoffmann is also undertaken here. In evaluating the maps published in Raumforschung
und Raumordnung (RuR) after Germany’s defeat, this paper focuses on depictions of the new Federal Republic of Germany and the mapping of its relationship, geographically, to the German Democratic Republic. While the content of the maps published in RuR reflected the territorial reality of its German cartographers and authors – from violent expansionism to defeat, territorial diminution and a split into two distinct nation states –, this paper argues that many of the cartographic strategies employed in its pages remained relatively consistent over time.

Downloads

Download data is not yet available.

References

Andree, R.; Peschel, O. (1878): Physikalisch-Statistischer Atlas des Deutschen Reichs. Leipzig.

Barnes, T.J. (2015): “Desk Killers”: Walter Christaller, Central Place Theory, and the Nazis. In: Meusburger, P.; Gregory, D.; Suarsana, L. (eds.): Geographies of Knowledge and Power. Dordrecht, 187–201. = Knowledge and Space 7. https://doi.org/10.1007/978-94-017-9960-7_9

Becker, K. (2006): Die Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung“, 1936-2006. In: Raumforschung und Raumordnung 64, 6, 512–523. https://doi.org/10.1007/BF03183116

Biggs, M. (1999): Putting the State on the Map: Cartography, Territory, and European State Formation. In: Comparative Studies in Society and History 41, 2, 374–405.

Black, J. (2020): A History of the Second World War in 100 Maps. London.

Blotevogel, H.H. (2011): 75 Jahre Raumforschung und Raumordnung. In: Raumforschung und Raumordnung 69, 1, 1–2. https://doi.org/10.1007/s13147-010-0074-y

Browning, C. (2004): The Origins of the Final Solution: The Evolution of Nazi Jewish Policy, September 1939-March 1942. Lincoln.

Diebold, W.J. (2019): The Nazi Middle Ages. In: Albin, A.; Erler, M.C.; O’Donnell, T.; Paul, N.L.; Rowe, N. (eds.): Whose Middle Ages? Teachable Moments for an Ill-Used Past. Fordham, 104–115.

Diefendorf, J.M. (2011): Planning for the Mark Brandenburg and for Prague during the Third Reich. In: Planning Perspectives 26, 1, 91–103. https://doi.org/10.1080/02665433.2011.529679

Diefendorf, J.M. (2014): Urban Transportation Planning Influences and Legacies: Kurt Leibbrand, Germany’s Acclaimed Postwar Traffic Planner. In: The Journal of Transport History 35, 1, 35–56. https://doi.org/10.7227/TJTH.35.1.4

Fischer, W. (1938): Die Organisation der Raumordnung. In: Raumforschung und Raumordnung 2, 6, 225–229.

Glatzel, F. (1953): Das Zonenrandgebiet in der deutschen Wirtschaftsentwicklung. Die Lage Braunschweigs im Vergleich zu anderen Städten Westdeutschlands. In: Raumforschung und Raumordnung 11, 1, 30–37.

Gruber, F.E. (1943): Donau und Autostraße. In: Warschauer Zeitung, 4 May 1943, 3–4.

Gugerli, D.; Speich, D. (2002): Topografien der Nation: Politik, kartografische Ordnung und Landschaft im 19. Jahrhundert. Zürich.

Hagen, J. (2010): Mapping the Polish Corridor: Ethnicity, Economics and Geopolitics. In: Imago Mundi 62, 1, 63–82. https://doi.org/10.1080/03085690903319325

Haushofer, K. (1934): Raumüberwindende Mächte. Leipzig.

Herb, G.H. (1997): Under the Map of Germany: Nationalism and Propaganda, 1918-1945. London.

Herb, G.H. (2004): Double Vision: Territorial Strategies in the Construction of National Identities in Germany, 1949-1979. In: Annals of the Association of American Geographers 94, 1, 140–164. https://doi.org/10.1111/j.1467-8306.2004.09401008.x

Hoffmann, R. (1939): Die Entwicklung des deutschen Kraftverkehrs. In: Raumforschung und Raumordnung 3, 3, 127–130.

Hoffmann, R. (1942): Das alte und das neue Europa. In: Raumforschung und Raumordnung 6, 6/7, n.p.

Hoffmann, R. (1953): Die wirtschaftliche und politische Entwicklung in Deutschland im Spiegel des Eisenbahnfahrplans. In: Raumforschung und Raumordnung 11, 1, 15–20.

Horstmann, K. (1938): Die Vergewerblichung. Ein Hilfsmittel zur Unterscheidung von Stadt und Land. In: Raumforschung und Raumordnung 2, 3, 110–119.

Jarausch, K.H. (2015): Out of Ashes: A New History of the Twentieth Century. Princeton.

Kerschner, T. (1944): Wissenschaftliche Tätigkeit im Gau. Landesmuseum, 1942/43, 1. Direktionsbericht. In: Jahrbuch des Vereines für Heimatpflege im Gau Oberdonau 91, 371–376.

Klautke, E. (2007): German “Race Psychology” and Its Implementation in Central Europe: Egon von Eickstedt and Rudolf Hippius. In: Turda, M.; Weindling, P.J. (eds.): Blood and Homeland: Eugenics and Racial Nationalism in Central and Southeast Europe, 1900-1940. Budapest, 23–40.

Knothe, H. (1939): Der schlesische Raum und seine Gliederung. In: Raumforschung und Raumordnung 3, 8/9, 415–423.

Kornrumpf, M. (1939): Das Reichsatlaswerk der Reichsarbeitsgemeinschaft für Raumforschung. Bemerkungen zur angewandten Kartographie. In: Raumforschung und Raumordnung 3, 3, 113–125.

Lorey, M. (1938): Die volkswirtschaftliche Bedeutung der deutschen Forstwirtschaft im Spiegel der Statistik. In: Raumforschung und Raumordnung 2, 11/12, 568–582.

Maier, H. (2019): Hitler und das Reich. In: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 67, 4, 521–536. https://doi.org/10.1515/vfzg-2019-0037

Mallwitz, A. (1941): Wasserwirtschaft und Volksbäder im großdeutschen Raum. In: Raumforschung und Raumordnung 5, 6/7, 336–342.

Milward, A.S. (2015): The German Economy at War. London.

Mingus, M.D. (2017): Remapping Modern Germany after National Socialism, 1945-1961. Syracuse.

Monmonier, M. (1996): How to Lie with Maps. Chicago.

Morgen, H. (1944): Zur Frage der relativen Wertigkeit der Böden. In: Raumforschung und Raumordnung 8, 2, 56–58.

Müller, G. (1953): Wanderungsstatistik. In: Raumforschung und Raumordnung 11, 1, 45–47.

Neupert, K. (1940): Die Gestaltung der Gemeinschaft aus Raum und Volk. In: Raumforschung und Raumordnung 4, 5, 227–231.

Niemeyer, R. (1937): Frankfurt a. d. Oder und seine Aufgabe im Rahmen ostdeutscher Landesplanung. In: Raumforschung und Raumordnung 1, 11, 444–449.

Niemeyer, R. (1939): Der Verkehr und Ostdeutschland. In: Raumforschung und Raumordnung 3, 4/5, 216–220.

Niemeyer, R. (1940): Deutschland und der osteuropäische Raum. In: Raumforschung und Raumordnung 4, 3/4, 151–171.

Rössler, M. (1987): Die Institutionalisierung einer Neuen „Wissenschaft“ im Nationalsozialismus: Raumforschung und Raumordnung 1935-1945”. In: Geographische Zeitschrift 75, 3, 177–194.

Roloff, H. (1942): Planung in den Niederlanden. In: Raumforschung und Raumordnung 6, 6/7, 162–192.

Schultz, H.-D. (2002): Raumkonstrukte der klassichen deutschsprachigen Geographie des 19./20. Jahrhunderts im Kontext ihrer Zeit: Ein Überblick. In: Geschichte und Gesellschaft 28, 3, 343–377.

Schultze, J.H. (1948): Umsiedlung und Raumforschung. Die Verteilung der Neubürger in Thüringen nach geographisch-raumordnerischen Gesichtspunkten. In: Raumforschung und Raumordnung 9, 1, 15–27.

Strubelt, W. (2009): Unselige Kontinuitäten – Eindrücke und Erfahrungen bei der Lektüre der Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung“. 1936-1953. In: Mäding, H.; Strubelt, W. (eds.): Vom Dritten Reich zur Bundesrepublik: Beiträge einer Tagung zur Geschichte von Raumforschung und Raumplanung. Hannover, 10–20. = Arbeitsmaterial der ARL 346.

von Eickstedt, Egon Freiherr (1939): Rassen im schlesischen Raum. Sinn und Ergebnisse der Rassenuntersuchung Schlesiens (Rus.). In: Raumforschung und Raumordnung 3, 8/9, 424–436.

Werner, H. (1954): Bodennutzung und Landanforderungen für Aufgaben der Verteidigung. In: Raumforschung und Raumordnung 12, 2/3, 80–90.

Zöllner, D. (1954): Die regionalen Unterschiede der Abnahme landwirtschaftlicher Kleinbetriebe. In: Raumforschung und Raumordnung 12, 4, 202–206.

Zöllner, D. (1955): Größe und Verteilung der landwirtschaftlichen Nebenerwerbsbetriebe in Westdeutschland. In: Raumforschung und Raumordnung 13, 4, 203–209.

Published

Issue publication date 2023-02-28 (version 2)
Published online first 2021-10-21 (version 1)

Versions

Issue

Section

Research Article

How to Cite

1.
Mingus M. The Cartographic Propositions of Raumforschung und Raumordnung, 1936-1955: from Territorial Expansion to Defeat and Division. RuR [Internet]. 2023 Feb. 28 [cited 2024 Jun. 18];81(1):39-67. Available from: https://rur.oekom.de/index.php/rur/article/view/84

Share