Spending effects of universities on their regions

Notes on methodology based on the example of the Gesamthochschule Kassel

Authors

  • Lorenz Blume FB Wirtschaftswissenschaften Fachgebiet Allgemeine Wirtschaftspolitik, Universität Gesamthochschule Kassel, Nora-Platiel-Straße 4, 34109, Kassel
  • Lorenz Blume FB Wirtschaftswissenschaften Fachgebiet Allgemeine Wirtschaftspolitik, Universität Gesamthochschule Kassel, Nora-Platiel-Straße 4, 34109, Kassel
  • Oliver Fromm FB Wirtschaftswissenschaften Fachgebiet Allgemeine Wirtschaftspolitik, Universität Gesamthochschule Kassel, Nora-Platiel-Straße 4, 34109, Kassel

DOI:

https://doi.org/10.1007/BF03184510

Keywords:

Article

Abstract

As regional policy considerations have frequently had a role to play in decisions on the creation of new universities, studies have also been carried out for a number of university locations in Germany to investigate the impacts of university spending on regional economies. In terms of methodology, however, these studies differ significantly in a number of areas. The present contribution describes methodological problems associated with attempts to quantify regional effects of university spending, illustrated by reference to Kassel. In considering differences in method — and notwithstanding the variety of approaches adopted — analysis of these studies reveals that they all record regional effects of university spending of a similar order of magnitude, with just a few isolated cases of exceptions to the pattern.

 

Downloads

Download data is not yet available.

References

Küppers, G.; Sonntag, J.: Empirische Analysen zu den regionalen Effekten des Hochschulbaus am Beispiel Saarbrücken, Kaiserslautern, Mannheim und Heidelberg. In: Informationen zur Raumentwicklung (1977) 3/4, S. 207–265 Brösse, U.; Emde; J.: Die regionalwirtschaftlichen Auswirkungen der Ausgaben der Technischen Hochschule Aachen. In: Informationen zur Raumentwicklung (1977) 3/4, S. 283–291 Willauschus, A.: Wirtschaftliche Verflechtungen zwischen Hochschulen und Stadt. Eine empirische Analyse am Beispiel der Stadt Münster und ihrer Hochschulen. — Baden-Baden 1979 Wahl, U.; Maier, J.; Weber, J.: Zur Raumwirksamkeit der Universität Bayreuth. — Bayreuth 1979 Giese E.; Aberle G.; Kaufmann, L.: Wechselwirkungen zwischen Hochschule und Hochschulregion. Fallstudie Justus-Liebig-Universität Gießen. — Gießen 1982 Pfaff, M.; Becker, W.: Universität und Wirtschaftsstruktur. Zur kommunal- und regionalwirtschaftlichen Bedeutung der Universität Augsburg. — Augsburg 1990 Schäfer, H.; Leithäuser G.: Die wirtschaftliche Bedeutung der Universität Bremen für die Region. Hrsg.: Institut für Konjunktur und Strukturforschung der Universität Bremen. — Bremen 1992 Oser, U.; Schröder, E.: Die Universität Konstanz als Wirtschaftsfaktor für die Region. Hrsg.: Center for International Labour Economics (CILE). — Konstanz 1995 Voigt, E.: Die Universität als regionaler Wirtschaftsfaktor. Diskussionspapier Nr. 1 des Instituts für Volkswirtschaftslehre der TU Ilmenau. — Ilmenau 1995 Niermann, U.: Wirtschaftsfaktor Universität. Eine Input-Output-orientierte Analyse am Beispiel der Universität Bielefeld. — Münster 1996 Knödler, R.; Tivig, T.: Die Universität Rostock als regionaler Wirtschaftsfaktor. — Rostock 1996 Oberhofer, W.: Die Universität als Wirtschaftsfaktor. In: Möller, J.; Oberhofer, W. (Hrsg.): Universität und Region: Studium, Struktur, Standort. — Regensburg 1997, S. 95–132 Pfähler, W.; Clermont, C; Gabriel, C; Hofmann, U.: Bildung und Wissenschaft als Wirtschafts-und Standortfaktor. Die regionalwirtschaftliche Bedeutung der Hamburger Hoch-schulbildungs- und Wissenschaftseinrichtungen. — Baden-Baden 1997 Bauer, E.-M.: Die Hochschule als Wirtschaftsfaktor. Eine systemorientierte und empirische Analyse universitätsbedingter Beschäftigungs-, Einkommens- und Informationseffekte, dargestellt am Beispiel der Ludwig-Maximilians — Universität München. — Kalimünz/Regensburg 1997 Blume, L.; Fromm, O.: Regionalwirtschaftliche Bedeutung der Universität Gesamthochschule Kassel. — Wiesbaden 2000 (Elektronische Version: Kassel University Press)

Deutsches Studentenwerk (Hrsg.): Sonderauswertung der 15. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks für das Studentenwerk Kassel. — Kassel 1999

Statistisches Landesamt Hessen (Hrsg.): Entstehung, Verteilung und Verwendung des Sozialprodukts in Hessen 1970 bis 1994. = Statistische Berichte P I 2-j/1970–1994 (rev.). — Wiesbaden 1998, S. 10 f.

Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung. Fachserie 18, Reihe 2. Input-Output-Tabellen 1993. — Wiesbaden 1997, S. 566 f.

Grundlage dieser Annahmen ist die durchschnittliche Ausgabenstruktur der westdeutschen Haushaltstypen nach Angaben des Statistischen Bundesamts (Hrsg.): Statistisches Jahrbuch. — Wiesbaden 1997, S. 566–567

Deutsches Studentenwerk (Hrsg.): Sonderauswertung der 15. Sozialerhebung, a.a.O. [siehe Anm. (2)] des Deutschen Studentenwerks für das Studentenwerk Kassel. — Kassel 1999

Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung, a.a.O. [s. Anm. (4)]. Fachserie 18, Reihe 2. Input-Output-Tabellen 1993. — Wiesbaden 1997, S. 190 f.

Deutsches Studentenwerk (Hrsg.): Sonderauswertung der 15. Sozialerhebung, a.a.O. [s. Anm. (2)] des Deutschen Studentenwerks für das Studentenwerk Kassel. — Kassel 1999

Bauer, E.-M.: Die Hochschule als Wirtschaftsfaktor, a.a.O. [siehe Anm. (1)], S. 32 f.; Oberhofer, W.: Die Universität als Wirtschaftsfaktor, a.a.O. [siehe Anm. (1)], In: Möller, J.; Oberhofer, W. (Hrsg.): Universität und Region: Studium, Struktur, Standort. — Regensburg 1997, S. 123; Pfähler, W. u.a.: Bildung und Wissenschaft als Wirtschafts- und Standortfaktor, a.a.O. [siehe Anm. (1)], Die regionalwirtschaftliche Bedeutung der Hamburger Hoch-schulbildungs- und Wissenschaftseinrichtungen. — Baden-Baden 1997, S. 192; Niermann, U.: Wirtschaftsfaktor Universität, a.a.O. [siehe Anm. (1)],S. 8 f.

Leontief, W. : Interrelations of Prices, Output, Savings and Investment. In: Review of Economic Statistics 19 (1937), S. 109–132.5

Vgl. z.B. Holub, H.-W.; Schnabl, H.: Input-Out-put-Rechnung: Input-Output-Analyse: Einführung. — München 1994

Vgl. Isard, W.: Interregional and Regional Input-Output Analysis. A Model of a Space Economy. In: The Review of Economics and Statistics 32 (1951), S. 318–336 und Strassen, G.: Möglichkeiten und Grenzen der Erstellung und Auswertung regionaler Input-Output-Tabellen unter besonderer Berücksichtigung der deriva-ten Methode. — Berlin 1968

Statistisches Bundesamt: Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung, a.a.O. [siehe Anm. (4)], Fachserie 18, Reihe 2. Input-Output-Tabellen 1993. — Wiesbaden 1997, S. 80 f.

Vgl. die Darstellung der Unternehmensbefragung zum „Innovationstandort Nordhessen” in Blume, L.; Fromm, O.: Regionalwirtschaftliche Bedeutung der Universität Gesamthochschule Kassel. — Wiesbaden 2000

Statistisches Bundesamt: Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung, a.a.O. [siehe Anm. (4)], Fachserie 18, Reihe 2. Input-Output-Tabellen 1993. — Wiesbaden 1997, S. 190 f.

Voigt, E.: Die Universität als regionaler Wirtschaftsfaktor, a.a.O. [siehe Anm. (1)], Diskussionspapier Nr. 1 des Instituts für Volkswirtschaftslehre der TU Ilmenau. — Ilmenau 1995, S. 18

Eine ähnliche Kritik äußert Oberhofer, W.: Die Universität als Wirtschaftsfaktor, a.a.O. [siehe Anm. (1)], In: Möller, J.; Oberhofer, W. (Hrsg.): Universität und Region: Studium, Struktur, Standort. — Regensburg 1997, S. 126

Vgl. Fritsch, M.; Schwirten, C.: Öffentliche Forschungseinrichtungen im regionalen Innovationssystem. In: Raumforschung und Raumordnung (1998) 4, S. 253–263 und Blume, L.; Fromm, O.: Wissenstransfer zwischen Universitäten und regionaler Wirtschaft — eine empirische Untersuchung am Beispiel der Universität Gesamthochschule Kassel. In: Vierteljahreshefte des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) 69 (2000) (im Erscheinen)

Published

1999-09-30

Issue

Section

Research Article

How to Cite

1.
Blume L, Blume L, Fromm O. Spending effects of universities on their regions: Notes on methodology based on the example of the Gesamthochschule Kassel. RuR [Internet]. 1999 Sep. 30 [cited 2024 Jul. 17];57(5-6):418–431. Available from: https://rur.oekom.de/index.php/rur/article/view/1115

Share