Sustainability in German town and country planning law

Authors

  • Guy Beaucamp Universität Rostock, Universitätsplatz 1, 18055, Rostock

DOI:

https://doi.org/10.1007/BF03183056

Keywords:

Article

Abstract

In 1998 the concept of sustainable development has become part of the federal town and country planning law. Beginning with a brief sketch of the sustainability concept, the article then examines which elements have been transferred into the legal text. Additionally their legal impact and the important role of regional planning are analysed.

 

Downloads

Download data is not yet available.

References

Kuschnerus, ZfBR 2000, 15, 19;Krautzberger, in: Battis/Krautzberger/Löhr, BauGB, 7. Aufl. 1999; § 1, Rdz. 45;Runkel, in: Bielenberg/Erbguth/Runkel, Loseblattsammlung Stand 7/2001, § 1 ROG, Rdz. 93;Brohm, Öffentliches Baurecht, 2. Aufl, 1999, S. 228;Schink, DVBl 2000, 221;Mitschang, DÖV 2000, 14, 16;Menzel, ZRP 2001, 221, 227;Krautzberger/Stemmler, Zum Rechtsbegriff der nachhaltigen räumlichen Entwicklung, in: Erbguth u.a. (Hrsg.), Planung (FS Hoppe), 2000, S. 317, 322;Bückmann/Rogall, UPR 2001, 121, 124; A.A. für § 1 Abs. 5 Satz 1 BauGB nur nachdrückliche Verfolgung der städtebaulichen ZielsetzungenSchlichter/Stich, BauGB 1998, 1998, § 1, Rdz. 6

WCED, Our Common Future, 1987

WCED, (Fn. 2) Our Common Future, 1987, S. 4, 37 u. 40;Brundtland, Preface, (Fn. 2 Our Common Future, 1987), S. XI;Bartholomäi, Sustainable Development und Völkerrecht, 1997, S. 50;UBA, Nachhaltiges Deutschland, 1997, S. 2;Nuscheler, Entwicklungspolitik, 4. Aufl. 1996, S. 247;Loske u.a., Zukunftsfähiges Deutschland, 1996, S. 24.

v. Hippel, Rechtspolitik, 1992, S. 374, 381 u. 395;Panjabi, The Earth Summit, 1997, S. 178 u. 267;Nuscheler, (Fn. 3 Entwicklungspolitik, 4. Aufl. 1996, S. 247;Loske u.a., Zukunftsfähiges Deutschland, 1996), S. 262 u. 519;Kennedy, In Vorbereitung auf das 21. Jhdt., 1993, S. 130

v. Weizsäcker, Erdpolitik, 4. Aufl. 1994, S. 113 f.

Bartholomäi, (Fn. 3 Sustainable Development und Völkerrecht, 1997), S. 58;Beyerlin, The Concept of Sustainable Development, in: Wolfrum (Hrsg.), Enforcing Environmental Standards, 1996, S. 95, 100

Deutsche Übersetzung in: BMU, (Hrsg.), Umweltpolitik — Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung im Juni 1992 in Rio de Janeiro, Dokumente, S. 44 ff.

Deutsche Übersetzung in: BMU, (Hrsg.), Umweltpolitik — Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung im Juni 1992 in Rio de Janeiro, Dokumente, Agenda 21

Schröder, AVR 34 (1996), 251, 254;Guruswamy/Hendricks, International Environmental Law, 1997, S. 11;Lendi, GAIA 1999, 288

WCED, (Fn. 2 Our Common Future, 1987), S. 39 f.

Huber, Nachhaltige Entwicklung, 1995, S. 43;van Dieren, Mit der Natur rechnen, 1995, S. 120;Enquete-Kommission „Schutz des Menschen und der Umwelt”, Die Industriegesellschaft gestalten, 1994, S. 54;Bückmann/Rogall, UPR 2001, 121, 126;Radke, Nachhaltige Entwicklung, 1999, S. 281;Menzel, ZRP 2001, 221, 223;Kistenmacher/Mangels, RuR 2000, 89, 91

Frenz, Sustainable Development durch Raumplanung, 2000, S. 7;Lendi, GAIA 1999, 288

Enquete-Kommission „Schutz des Menschen und der Umwelt-Ziele und Rahmenbedingungen einer nachhaltig zukunftsverträglichen Entwicklung”, 1998, BT-Drucks 13/11200, S. 18, 28 u. 37;Leidig, UPR 2000, 371, 374

Spars, ZAU 1999, 225, 226;ARL, Nachhaltigkeitsprinzip in der Regionalplanung, 2000, S. 5

WCED, (Fn. 2 Our Common Future, 1987), S. 9 u. 46;Simonis, APuZg 1991, B 10, S. 3;Huber, (Fn. 11 Mit der Natur rechnen, 1995), S. 14, 60 u. 66;Bartholomäi, (Fn. 3 Sustainable Development und Völkerrecht, 1997), S. 144;van Dieren, (Fn. 11 Mit der Natur rechnen, 1995), S. 105 u. 118;Enquete-Kommission „Schutz des Menschen und der Umwelt”, Die Industriegesellschaft gestalten, S. 487;Kreibich, Nachhaltige Entwicklung, 1996, S. 190;Loske u.a., (Fn. 3 Entwicklungspolitik, 4. Aufl. 1996, S. 247;Loske u.a., Zukunftsfähiges Deutschland, 1996), S. 26;Spars, ZAU 1999, 225, 226;UBA, (Fn. 3 Entwicklungspolitik, 4. Aufl. 1996), S. 5 u. 25

Enquete-Kommission „Schutz des Menschen und der Umwelt — Ziele und Rahmenbedingungen einer nachhaltig zukunftsverträglichen Entwicklung”, BT-Drucks. 13/11200, S. 24;Brenck, ZfU 1992, 379, 382 f.;Leidig, UPR 2000, 371, 374

Kirchgässner, ZFU 1997, 1;Majer, Wirtschaftswachstum und nachhaltige Entwicklung, 3. Aufl. 1998 S. 224;ARL, (Fn. 14 Nachhaltigkeitsprinzip in der Regionalplanung, 2000), S. 5.18Radke, (Fn. 11 Nachhaltige Entwicklung, 1999, S. 281;Menzel, ZRP 2001, 221, 223;Kistenmacher/Mangels, RuR 2000, 89, 91), S. 20;Belz u.a., RuR 1998, 111;Pflüger, ZfU 1999, 135, 151;Enquete-Kommission „Schutz des Menschen und der Umwelt — Ziele und Rahmenbedingungen einer nachhaltig zukunftsverträglichen Entwicklung”, BT-Drucks. 13/11200, S. 16;Krautzberger/Stemmler, (Fn. 1 Zum Rechtsbegriff der nachhaltigen räumlichen Entwicklung, in: Erbguth u.a. (Hrsg.), Planung (FS Hoppe), 2000), S. 317, 318;Wink, ZAU 1996, 445, 449;Streinz, Verwaltung 1998, 449, 455; 81;SRU, Umweltgutachten 2000, Tz. 1151

Radke, (Fn. 11 Nachhaltige Entwicklung, 1999, S. 281;Menzel, ZRP 2001, 221, 223;Kistenmacher/Mangels, RuR 2000, 89, 91), S. 20; Belz u.a., RuR 1998, 111; Pflüger, ZfU 1999, 135, 151;Enquete-Kommission „Schutz des Menschen und der Umwelt — Ziele und Rahmenbedingungen einer nachhaltig zukunftsverträglichen Entwicklung”, BT-Drucks. 13/11200, S. 16;Krautzberger/Stemmler, (Fn. 1 Zum Rechtsbegriff der nachhaltigen räumlichen Entwicklung, in: Erbguth u.a. (Hrsg.), Planung (FS Hoppe), 2000), S. 317, 318; Wink, ZAU 1996, 445, 449; Streinz, Verwaltung 1998, 449, 455; 81;SRU, Umweltgutachten 2000, Tz. 1151

Spars, ZAU 1999, 225;Kreibich, (Fn. 15 Nachhaltige Entwicklung, 1996, S. 190;Loske), S. 40

SRU, Umweltgutachten 2000, Tz. 1151;Lambrecht/Thierstein, RuR 1998, 101, 109;Kistenmacher/Mangels, RuR 2000, 89, 91;Radke, (Fn. 11 Nachhaltige Entwicklung, 1999, S. 281;Menzel, ZRP 2001, 221, 223;Kistenmacher/Mangels, RuR 2000, 89, 91), S. 280

Frenz/Unnerstall, Nachhaltige Entwicklung im Europarecht, 1999, S. 181;Loske u.a., (Fn. 3 Zukunftsfähiges Deutschland, 1996), S. 24;Frenz, (Fn. 12 Sustainable Development durch Raumplanung, 2000) S. 41;Lambrecht/ Thierstein, RuR 1998, 101, 105 u. 109;Menzel, ZRP 2001, 221, 223 f.

Enquete-Kommission „Schutz des Menschen und der Umwelt”, Die Industriegesellschaft gestalten, S. 45–53;Enquete-Kommission „Schutz des Menschen und der Umwelt — Ziele und Rahmenbedingungen einer nachhaltig zukunftsverträglichen Entwicklung”, BT-Drucks. 13/11200, S. 25;Leidig, UPR 2000, 371, 374;UBA, (Fn. 3 Nachhaltiges Deutschland, 1997) S. 12;WCED, (Fn. 2 Our Common Future, 1987), S. 45 f.;Loske u.a., (Fn. 3 Zukunftsfähiges Deutschland, 1996) S. 30 f.;Huber, (Fn. 11 Nachhaltige Entwicklung, 1995), S. 126;Harborth, Dauerhafte Entwicklung, 2. Aufl. 1993, S. 98 f.;Bückmann/Rogall, UPR 2001, 121;Majer, (Fn. 17 Wirtschaftswachstum und nachhaltige Entwicklung, 3. Aufl. 1998), S. 223;Radke, (Fn. 11 Nachhaltige Entwicklung, 1999, S. 281;Menzel, ZRP 2001, 221, 223;Kistenmacher/Mangels, RuR 2000, 89, 91), S. 15;Menzel, ZRP 2001, 221, 223;Tremmel/ Laukemann/Lux, ZRP 1999, 432, 434 verwenden die Grundregeln als Elemente eines Verfassungsreformvorschlages.

Enquete-Kommission „Schutz des Menschen und der Umwelt”, Die Industriegesellschaft gestalten, S. 42 f.

Harborth, (Fn. 22 Dauerhafte Entwicklung, 2. Aufl. 1993), S. 95

Hierzu die Berechnungen vonBinswanger, SZ Nr.62 v. 15.03.2000, S. 28

Harborth, (Fn. 22 Dauerhafte Entwicklung, 2. Aufl. 1993), S. 99;v. Dieren, (Fn. 11 Mit der Natur rechnen, 1995), S. 121 u. 126

SRU, Umweltgutachten 1994, Tz. 136

von Weizsäcker/Lovins/Lovins, Faktor vier, 1995, S. 261 f.;Frenz/Unnerstall, (Fn. 21 Nachhaltige Entwicklung im Europarecht, 1999), S. 85

Vgl. §§ 1 Abs. 1 Nr. 4, Abs. 2, 2 Abs. 1 Nr. 3, 4, 5 u. 6 ROG a.F.

Bartlsperger, Aufgabe der Landesplanugn und Leitvorstellung eine nachhaltigen Raumordnung, in: ARL, (Hrsg.), Zur Novellierung des Landespalnungsrechts aus Anlass des Raumordnungsgesetzes 1998, 2000, S. 1, 7 u. 14

Bückmann/Rogall, UPR 2001, 121, 124;Krautzberger/Stemmler, (Fn. 1 Zum Rechtsbegriff der nachhaltigen räumlichen Entwicklung, in: Erbguth u.a. (Hrsg.), Planung (FS Hoppe), 2000), S. 317, 319

Behrens/Kaether, Aspekte der Steuerung nachhaltiger Raumentwicklung, in: Weiland, (Hrsg.), Raum- und Umweltplanung, FS Hübler 1999, S. 81, 86;ARL, (Fn. 14 Nachhaltigkeitsprinzip in der Regionalplanung, 2000), S. 14 u. 192;Erbguth, NVwZ 2000, 28, 29;Belz u.a., RuR 1998, 111, 118

In diese RichtungMitschang, DÖV 2000, 14, 17 u. 20;Runkel, in: Bielenberg/Erbguth/Runkel, § 1 ROG, Rdz. 11

Erbguth, NVwZ 2000, 28, 31

Erbguth, NVwZ 2000, 28, 31

Bartlsperger, (Fn. 30 Aufgabe der Landesplanugn und Leitvorstellung eine nachhaltigen Raumordnung, in: ARL, (Hrsg.), Zur Novellierung des Landespalnungsrechts aus Anlass des Raumordnungsgesetzes 1998, 2000), S. 1, 20 f. u. 26

Erbguth, NVwZ 2000, 28, 31;Runkel, in: Bielenberg/Erbguth/Runkel, § 1 ROG, Rdz. 94

Kuschnerus, ZfBR 2000, 15, 18;Bartlsperger, (Fn. 30 Aufgabe der Landesplanugn und Leitvorstellung eine nachhaltigen Raumordnung, in: ARL, (Hrsg.), Zur Novellierung des Landespalnungsrechts aus Anlass des Raumordnungsgesetzes 1998, 2000), S. 1, 20;Brohm, (Fn. 1 Öffentliches Baurecht, 2. Aufl, 1999), S. 230;Runkel, in: Bielenberg/Erbguth/Runkel, § 1 ROG, Rdz. 93

Runkel, in: Bielenberg/Erbguth/Runkel, § 1 ROG, Rdz. 95

So auchBartlsperger, (Fn. 30 Aufgabe der Landesplanugn und Leitvorstellung eine nachhaltigen Raumordnung, in: ARL, (Hrsg.), Zur Novellierung des Landespalnungsrechts aus Anlass des Raumordnungsgesetzes 1998, 2000), S. 1, 16 f., 19 u. 24;Runkel, in: Bielenberg/ Erbguth/Runkel, § 1 ROG, Rdz. 93, der von der fortbestehenden Ergebnisoffenheit der Abwägung ausgeht.

Kuschnerus, ZfBR 2000, 15, 20 u. 21;Runkel, in: Bielenberg/Erbguth/ Runkel, § 1 ROG, Rdz. 62

Runkel, in: Bielenberg/Erbguth/Runkel, § 1 ROG, Rdz. 69 u. 95 f.

Kistenmacher/Mangels, RuR 2000, 89, 91 u. 100;ARL, (Fn. 14 Nachhaltigkeitsprinzip in der Regionalplanung, 2000), S. 193 f. am Beispiel der Rheinauen.

Belz u. a., RuR 1998, 111, 118;Bartlsperger, (Fn. 30 Aufgabe der Landesplanugn und Leitvorstellung eine nachhaltigen Raumordnung, in: ARL, (Hrsg.), Zur Novellierung des Landespalnungsrechts aus Anlass des Raumordnungsgesetzes 1998, 2000), S. 1, 7;Frenz, (Fn. 12 Sustainable Development durch Raumplanung, 2000), S. 109 u. 141;Kistenmacher/Mangels, RuR 2000, 89, 100 am Beispiel eines regionalen Zukunftsfähigkeitsprojektes.

Runkel, UPR 1997, 1, 3;Erbguth, NVwZ 2000, 28, 29

Adam, RuR 1997, 137;Spehl, Nachhaltige Entwicklung als Herausforderung für Raumordnung, in: ARL, (Hrsg.), Nachhaltige Raumentwicklung 1998, S. 19, 23 ff.;Belz u.a., RuR 1998, 111, 123;SRU, Umweltgutachten 1996, Tz. 35;Diller, RuR 1996, 228, 232;Fürst, Globalisierung und europäische Integration versus nachhaltige Entwicklung, in: Weiland, (Hrsg.), Raum- und Umweltplanung, FS Hübler 1999, S. 13, 24;Erbguth, DÖV 1998, 673, 674;Lambrecht/Thierstein, RuR 1998, 101, 109;Enquete-Kommission „Schutz des Menschen und der Umwelt” Ziele und Rahmenbedingungen einer nachhaltig zukunftsfverträglichen Entwicklung, BT-Drucks. 13/11200, S. 33;ARL, (Fn. 14, Nachhaltigkeitsprinzip in der Regionalplanung, 2000), S. 7 u. 184; skeptischerBehrens/Kaether, (Fn. 31, Zum Rechtsbegriff der nachhaltigen räumlichen Entwicklung, in: Erbguth u.a. (Hrsg.), Planung (FS Hoppe) 2000), S. 81, 108 ff. u. 113

Diller, RuR 1996, 228, 232;Hesse, RuR 1996, 103, 112;Graehl/Fichtner/Rentz, RuR 2001, 29, 30 u. 32

Belz u.a., RuR 1998, 111, 123;Gustedt/Kanning, RuR 1998, 167, 174;Spehl, (Fn. 46, Nachhaltige Entwicklung als Herausforderung für Raumordnung, in: ARL, (Hrsg.), Nachhaltige Raumentwicklung 1998), S. 19, 23

ARL, (Fn. 14, Nachhaltigkeitsprinzip in der Regionalplanung, 2000), S. 184 f.

von der Heide, in: Cholewa u.a., ROG, Einl. II, Rdz. 174;Runkel, in: Bielenberg/Erbguth/Runkel, Raumordnungs- und Landesplanungsrecht, J 630, 5.1

Steiner, Raumordnungs- und Landesplanungsrecht, in: Steiner, (Hrsg.), Besonderes Verwaltungsrecht, 6. Aufl. 1999, S. 753;Runkel, in: Bielenberg/Erbguth/Runkel, § 1 ROG, Rdz. 36

ARL, (Fn. 14, Nachhaltigkeitsprinzip in der Regionalplanung, 2000), S. 16 u. 203 ff.;Krautzberger/Stemmler, (Fn. 1 Zum Rechtsbegriff der nachhaltigen räumlichen Entwicklung, in: Erbguth u.a. (Hrsg.), Planung (FS Hoppe), 2000) S. 317, 323

ARL, (Fn. 14, Nachhaltigkeitsprinzip in der Regionalplanung, 2000), S. 204 f.;Frenz, (Fn. 12, Sustainable Development durch Raumplanung, 2000), S. 163

Fürst, (Fn. 46, Globalisierung und europäische Integration versus nachhaltige Entwicklung, im: Weiland, (Hrsg.), Raum- und Umweltplanung, FS Hübler 1999), S. 13, 26;Runkel, in: Bielenberg/Erbguth/Runkel, § 1 ROG, Rdz. 70

Busse, BayVBI 1998, 293, 295;von der Heide, in: Cholewa u.a., ROG, Einl. V, Rdz. 37a u. 54;Krautzberger/Stemmler, (Fn. 1, Zum Rechtsbegriff der nachhaltigen räumlichen Entwicklung, in: Erbguth u.a. (Hrsg.), Planung (FS Hoppe), 2000 S. 317, 323;Dolderer, NVwZ 1998, 345

ARL, (Fn. 14, Nachhaltigkeitsprinzip in der Regionalplanung 2000), S. 203

ARL, (Fn. 14, Nachhaltigkeitsprinzip in der Regionalplanung, 2000), S. 204

Fürst, (Fn. 46, Globalisierung und europäische Integration versus nachhaltige Entwicklung, im: Weiland, (Hrsg.), Raum- und Umweltplanung, FS Hübler 1999), S. 13, 23;Spehl, (Fn. 46, Nachhaltige Entwicklung als Herausforderung für Raumordnung, in: ARL, (Hrsg.), Nachhaltige Raumentwicklung 1998) S. 19, 29;Diller, RuR 1996, 228

Diller, RuR 1996, 228, 229;ARL, (Fn. 14, Nachhaltigkeitsprinzip in der Regionalplanung, 2000), S. 9

SRU, Sondergutachten Konzepte einer dauerhaft-umweltgerechten Nutzung ländlicher Räume, 1996, Tz. 65

Battis, Öffentliches Baurecht und Raumordnungsrecht, 4. Aufl. 1999, S. 39

Fürst, (Fn. 46, Globalisierung und europäische Integration versus nachhaltige Entwicklung, im: Weiland, (Hrsg.), Raum- und Umweltplanung, FS Hübler 1999), S. 19, 29

VGH Mannheim, Urt. v. 18.05.1999,-10 S 1443/97-, ZfBR 2000, 63, 65;Battis, (Fn. 61, Öffentliches Baurecht und Raumordnungsrecht, 4. Aufl. 1999), S. 27;Dolderer, NVwZ 1998, 345, 348 f.;Busse, BayVBl 1998, 293, 299;Brohm, Öffentliches Baurecht, S. 605 ff.;Steiner, (Fn. 51, Raumordnungs- und Landesplanungsrecht, in: Steiner, (Hrsg.), Besonderes Verwaltungsrecht, 6. Aufl. 1999) S. 768;Schroeder, UPR 2000, 52, 57 f.

Mitschang, DÖV 2000, 14, 21

BVerwG, Beschl. v. 30.08.1994,-4 NB 31.94-,Buchholz 406.11, S. 14, Nr. 77 zu § 1 BauGB;Brohm, (Fn. 1, Öffentliches Baurecht, 2. Aufl, 1999), S. 615; A.A. für Ziele der Raumordnung, die den Bürger belastenRunkel, in: Bielenberg/Erbguth/Runkel, Raumordnungs- und Landesplanungsrecht, § 4 ROG, Rdz. 455

VG Stuttgart, Beschl. v. 30.03.1998,-11 K 7307/97-, DÖV 1998, 558 f.;VGH Mannheim, Beschl. v. 19.06.1998,-8 S 1093/98-, VBIBW 1998, 461 f.;Runkel, in: Bielenberg/Erbguth/Runkel, Raumordnungs- und Landesplanungsrecht, § 4 ROG, Rdz. 470 ff.

SkeptischBelz u.a., RuR 1998, 111, 118

Gemäß § 22 ROG sollten die Länder bis zum 1.1.2002 die erforderlichen Landesgesetze erlassen haben.

Downloads

Published

2002-05-31

How to Cite

Beaucamp, G. (2002) “Sustainability in German town and country planning law”, Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning. DE, 60(3-4), pp. 232–238. doi: 10.1007/BF03183056.

Issue

Section

Research Article

Similar Articles

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >> 

You may also start an advanced similarity search for this article.