Spatial Aspects of the Federal System — an Introduction

Authors

  • Dietrich Fürst Westermannweg 35, 30419, Hannover
  • Heiderose Kilper Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung, Flakenstraße 28-31, 15537, Erkner

DOI:

https://doi.org/10.1007/BF03183084

Abstract

The discussion about the modernisation of German federalism is put in an international comparative context. The criticism of the traditional federalism of the Federal Republic of Germany is outlined and the pressure for adaptation that arises from the changed context conditions is sketched out. Different directions of development for changes and important points of departure for reform efforts in regional and institutional learning processes are found here.

The process of “re-inventing the state” against the background of a changing conception of the state aims at a new division of labour between the federation, the federal states and the municipalities. In network-like forms of governance the federal states turn into “strategic general entrepreneurs”, while executive functions are transferred to the regions and municipalities. Regional planning would be the suitable co-ordinator for the growing need for co-ordination that accompanies this, under inclusion of the bodies that are addressed by the execution.

Downloads

Download data is not yet available.

References

Bauer, Hartmut: Entwicklungstendenzen und Perspektiven des Föderalismus in der Bundesrepublik Deutschland. Zugleich ein Beitrag zum Wettbewerbsföderalismus. In: Die öffentliche Verwaltung 55 (2002), S. 837-45

Benz, Arthur: Der moderne Staat. Grundlagen der politischen Analyse. — München und Wien 2001

Benz, Arthur; Fürst, Dietrich; Kilper, Heiderose; Rehfeld, Dieter: Regionalisierung. Theorie-Praxis-Perspektiven. — Opladen 1999 Benz, Arthur; Fürst, Dietrich: Region — „Regional Governance” — Regionalentwicklung. In: B. Adamaschek, M. Pröhl (Hrsg.): Regionen erfolgreich steuern. — Gütersloh 2003, S. 11–66

Braun, Dietmar: Hat die vergleichende Föderalismusforschung eine Zukunft? In: Jahrbuch des Föderalismus 3(2002), S. 97–116 Bundesregierung: Moderner Staat — Moderne Verwaltung. Deutschland erneuern. Kabinettsbeschluss vom 01. Dezember 1999

Camagni, Roberto (ed.): Innovation networks. Spatial perspectives. — London / New York 1991

Enquete-Kommission (Hrsg.): Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft. — Opladen 2003

Goodman, Edward; Bamford, Julia (with Peter Saynor) (eds.): Small firms and industrial districts in Italy. — London / New York 1989

Hesse, Joachim Jens; Götz, Alexander: Staatsreform in Deutschland — das Beispiel der Länder. In: Zeitschrift für Staats-und Europawissenschaften, 1(2003), S. 579–612 und 2(2004), S. 106-143

Hesse, Konrad: Der unitarische Bundesstaat. — Köln 1962

Kilper, Heiderose; Lhotta, Roland: Föderalismus in der Bundesrepublik Deutschland. Eine Einführung. — Opladen 1996

Klatt, Hartmut: Parlamentarisches System und bundesstaatliche Ordnung. Konkurrenzföderalismus als Alternative zum kooperativen Bundesstaat. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B 31/82, 1982, S. 3–24

Kropp, Sabine; Sturm, Roland: Politische Willensbildung im Föderalismus. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B 13/99 (vom 26.03.1999), S. 37–46

Läpple, Dieter: Globalisierung — Regionalisierung: Widerspruch oder Komplementarität. In: Kujath, Hans Joachim (Hrsg.): Strategien der regionalen Stabilisierung. Wirtschaftliche und politische Antworten auf die Internationalisierung des Raumes. — Berlin 1998, S. 61–81

Lehmbruch, Gerhard: Bundesstaatsreform als Sozialtechnologie? Pfadabhängigkeit und Veränderungsspielräume im deutschen Föderalismus. In: Jahrbuch des Föderalismus, Bd.1 (2000), S. 71–96

Maillat, Denis: Vom „Industrial District” zum innovativen Milieu: ein Beitrag zur Analyse der lokalisierten Produktionssysteme. In: Geographische Zeitschrift, 86. Jg., H.1, 1998, S. 1–15

Newman, Peter: Changing patterns of regional governance in the EU. In: Urban Studies 37(2000), S. 895-908

Porter, Michael: Nationale Wettbewerbsvorteile. — Wien 1991

Prantl, Heribert: Der Laokoon-Föderalismus. In: Süddeutsche Zeitung vom 15.04.2004, Nr. 87, S. 4

Rehfeld, Dieter: Produktionscluster. Konzeption, Analysen und Strategien für eine Neuorientierung der regionalen Strukturpolitik. — München und Mering 1999

Rosenfeld, Martin T.W.; Kronthaler, Franz; Kawka, Rupert: Nichtdemographische Einflussfaktoren der Regionalentwicklung in Deutschland. In: M.T.W. Rosenfeld; C. Schlömer (Hrsg.): Räumliche Konsequenzen des demographischen Wandels. ARL-Arbeitsmaterialien 312, Hannover 2004, S. 37–83

Scharpf, Fritz W.: Der Bundesrat und die Kooperation auf der „dritten Ebene”. In: Bundesrat (Hrsg.): Vierzig Jahre Bundesrat. — Baden-Baden 1989, S. 121-162

Schmid, Günther; Kull, Silke: Die europäische Beschäftigungsstrategie — Anmerkungen zur „Methode der offenen Koordinierung”. — Berlin 2004 (WZB-Diskussionspapiere SP I 2004; S. 103)

Sennett, Richard: Der flexible Mensch. Die Kultur des neuen Kapitalismus. — Berlin und München 2001

Thaysen, Uwe: Mehrheitsfindung im Föderalismus. Thesen zum Konsensualismus der westdeutschen Politik. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B 35, 1985, S. 3–17

Tsebelis, George: Decision-making in political systems: Veto players in presidentialism, parliamentarism, multicameralism and multipartysystem. In: British Journal of Political Science 25(1995), S. 289–325

Walter, Franz: Einheitsfront der Reformer. In: Süddeutsche Zeitung vom 22.09.2004, Nr. 220, S.16

Downloads

Published

2005-03-31

Issue

Section

Research Article

How to Cite

1.
Fürst D, Kilper H. Spatial Aspects of the Federal System — an Introduction. RuR [Internet]. 2005 Mar. 31 [cited 2024 Jun. 17];63(2):89–98. Available from: https://rur.oekom.de/index.php/rur/article/view/1462

Share

Most read articles by the same author(s)

1 2 3 > >>