Migration as Local Development Potential—The Local Support Infrastructure for Economic Actors with Migratory Backgrounds

Authors

  • Henning Nuissl Geographisches Institut, Angewandte Geographie/Raumplanung, Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10099, Berlin, Deutschland
  • Antonie Schmiz Geographisches Institut, Angewandte Geographie/Raumplanung, Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10099, Berlin, Deutschland

DOI:

https://doi.org/10.1007/s13147-013-0226-y

Keywords:

Economic actors, Migrant background, Migrant economy, Urban development, Local affairs, Integration policy

Abstract

The perception of immigration to Germany in the media, public discourse, and political debates is ambivalent. One perspective stresses the problems of immigration by characterising migrant settings as “parallel societies” inhabited by people who are reluctant to integrate into the receiving society. On the other hand—and with a particular focus on demographic change and the economic sustainability of the Federal Republic of Germany—the presence of migrants is increasingly seen as a source of valuable contributions. This paper elaborates on such perceptions of migrants as assets. Informed by an internet based study the paper explores in how far local authorities in Germany acknowledge and support the potential contributions of migrant populations to local and regional development processes. Our findings reveal that attempts to tap into the potential of migrant communities are largely restricted to big cities. Outside major agglomerations migrants tend to be primarily seen in the light of their assumed need for support to integrate into local job markets and societies. The focus then is on education and social policy issues rather than the promotion of economic or urban development. Drawing on these findings, we argue that migrant economies in particular bear considerable, yet hardly recognized resources for urban and regional development. Policies geared towards the targeted support of economic actors with migratory backgrounds would help to mobilize these resources.

Downloads

Download data is not yet available.

References

Alisch, M.; May, M. (2011): Einleitung: Integrationspotenziale von Zuwanderern in kleinen Städten. In: Alisch, M.; May, M. (Hrsg.): Integrationspotenziale von Zuwanderern in kleinen Städten. Opladen, 7–28.

Bartelheimer, P.; Pagels, N. (2009): Kommunale Integrationspolitik und lokaler Arbeitsmarkt. In: Gesemann, F.; Roth, R. (Hrsg.): Lokale Integrationspolitik in der Einwanderungsgesellschaft. Wiesbaden, 469–495.

Bausch, C. (2011): Die politische Partizipation von Personen mit Migrationshintergrund in Ausländer- und Integrations(bei)räten. In: Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.): Politische Partizipation und Repräsentation in der Einwanderungsgesellschaft. Berlin, 10–15.

Bautz, W. (2007): Integration von Zuwanderern in strukturschwachen Regionen – das Beispiel Brandenburg. Workshop Schader-Stiftung/Bundesamt für Migration und Flüchtlinge „Integration in ländlichen Gebieten“, Nürnberg, 17./18.04.2007. Online unter: http://www.schader-stiftung.de/docs/bautz_-_integration_von_zuwanderern_in_strukturschwachen_regionen_-_das_beispiel_brandenburg_(internetversion-titel_korrigiert).pdf (letzter Zugriff am 07.03.2013).

BBSR (Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung) (2011): Laufende Raumbeobachtung – Raumabgrenzungen. Raumtypen ROB 2010. Bonn. Online unter: http://www.bbsr.bund.de/cln_032/nn_1051708/BBSR/DE/Raumbeobachtung/Raumabgrenzungen/Raumtypen2010/raumtypen2010__node.html?__nnn=true (letzter Zugriff am 07.03.2013).

Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration (2010): 8. Bericht der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration über die Lage der Ausländerinnen und Ausländer in Deutschland. Berlin.

Berding, U. (2007): Migration – ein Thema der Stadtentwicklungspolitik? Dissertation an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen.

Bergmann, J.R.; Meier, C. (2009): Elektronische Prozessdaten und ihre Analyse. In: Flick, U.; von Kardorff, E.; Steinke, I. (Hrsg.): Qualitative Forschung: ein Handbuch. Reinbek, 429–437.

BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) (2012): Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen. Online unter: http://www.bmbf.de/de/15644.php (letzter Zugriff am 07.03.2013).

Bommes, M. (2009): Die Rolle der Kommunen in der bundesdeutschen Migrations- und Integrationspolitik. In: Gesemann, F.; Roth, R. (Hrsg.): Lokale Integrationspolitik in der Einwanderungsgesellschaft. Wiesbaden, 89–109.

Bundesregierung (2007): Der Nationale Integrationsplan. Neue Wege - Neue Chancen. Berlin.

Bundesregierung (2011): Nationaler Aktionsplan Integration. Zusammenhalt stärken – Teilhabe verwirklichen. Berlin. Online unter: http://www.bundesregierung.de/Content/DE/_Anlagen/IB/2012-01-31-nap-gesamt-barrierefrei.pdf?__blob=publicationFile (letzter Zugriff am 07.03.2013).

Butterwegge, C. (2009): Armut in einem reichen Land: wie das Problem verharmlost und verdrängt wird. Frankfurt am Main.

Düvell, F. (2006): Europäische und internationale Migration. Einführung in historische, soziologische und politische Analysen. Hamburg.

European Commission (2008): Entrepreneurial Diversity in a Unified Europe. Ethnic Minority Entrepreneurship/Migrant Entrepreneurship. Brüssel.

Filsinger, D. (2009): Entwicklung, Konzepte und Strategien der kommunalen Integrationspolitik. In: Gesemann, F.; Roth, R. (Hrsg.): Lokale Integrationspolitik in der Einwanderungsgesellschaft. Wiesbaden, 279–296.

Fischer, I. (2001): Ethnische Ökonomie zur Stabilisierung benachteiligter Stadtteile? Unveröffentlichte Diplomarbeit an der Universität Dortmund.

Fischer-Krapohl, I. (2011): Über die benachteiligten Stadtteile hinaus? Entwicklungsdynamiken der Migranten-Ökonomien in Dortmund. In: Raumplanung 155, 73–77.

Floeting, H.; Reimann, B.; Schuleri-Hartje, U.-K. (2005): Von „Tante Emma“ zu „Onkel Ali“ – Entwicklung der Migrantenökonomie in den Stadtquartieren deutscher Großstädte. Berlin.

Gesemann, F.; Roth, R. (2009): Kommunale Integrationspolitik in Deutschland: einleitende Bemerkungen. In: Gesemann, F.; Roth, R. (Hrsg.): Lokale Integrationspolitik in der Einwanderungsgesellschaft. Wiesbaden, 11–29.

Gesemann, F.; Roth, R.; Aumüller, J. (2012): Stand der kommunalen Integrationspolitik in Deutschland. Studie erstellt für das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. Berlin. Online unter: http://www.bundesregierung.de/Content/DE/_Anlagen/IB/2012-05-04-kommunalstudie.pdf?__blob=publicationFile (letzter Zugriff am 07.03.2013).

Glick Schiller, N.; Çağlar, A. (2009): Towards a Comparative Theory of Locality in Migration Studies: Migrant Incorporation and City Scale. Journal of Ethnic and Migration Studies 35, 2, 177–202.

Henn, S. (2010): Ethnische Ökonomie – Struktur und wirtschaftliche Bedeutung. In: Henn, S.; Behling, M. (Hrsg.): Aspekte integrierter Stadtteilentwicklung. Ergebnisse und Erfahrungen aus dem Leipziger Osten. Berlin, 151–197.

Hillmann, F.; Windzio, M. (2008): Migration und städtischer Raum. Chancen und Risiken der Segregation und Integration. In: Hillmann, F.; Windzio, M. (Hrsg.): Migration und städtischer Raum. Opladen, 9–27.

Hüttermann, J. (2009): Zur Soziogenese einer kulturalisierten Einwanderungsgesellschaft. In: Ezli, Ö.; Kimmich, D.; Werberger, A. (Hrsg.): Wider den Kulturenzwang: Migration, Kulturalisierung und Weltliteratur. Bielefeld, 95–134.

Hunger, U.; Candan, M. (2009): Politische Partizipation der Migranten in der Bundesrepublik Deutschland und über die deutschen Grenzen hinweg. Expertise im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge. Münster. Online unter: http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Publikationen/ExpertisenBeitraege/politische-partizipation.html (letzter Zugriff am 07.03.2013).

Husseini de Araújo, S.; Weber, F. (2011): Erfolgreiche Wirtschaftsförderung oder Stigmatisierung? Die Unterstützung von „Migrantenökonomien“ aus der Perspektive von stadtpolitischen Institutionen und Selbstständigen mit Migrationshintergrund in Nürnberg. In: Diefenbacher, M.; Zahlaus, S.M. (Hrsg.): Dageblieben! Zuwanderung nach Nürnberg gestern und heute. Nürnberg, 261–274.

Ipsen, D.; Debik, J.; Glasauer, H.; Musselin, C.; Weichler, H. (2005): Toronto – Migration als Ressource der Stadtentwicklung. Kassel. = Universität Kassel, Arbeitsberichte des Fachbereichs Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung, Nr. 160.

Kayser, P.; Preusse, F.; Riedel, J.; Umbreit, B. (2008): Ethnische Ökonomie als Chance der Standortentwicklung. Untersuchung zu den regionalen Potenzialen der ethnischen Ökonomie im Bezirk Mitte von Berlin. Berlin. = Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, fhtw-transfer, Nr. 54.

Kersting, N. (2008): Beiräte und Kommissionen: Integration von Partikularinteressen. In: Kersting, N. (Hrsg.): Politische Beteiligung. Wiesbaden, 107–122.

Kresta, E. (2006): Die mutigeren Deutschen. In: Die Tageszeitung vom 6. September 2006. Online unter: http://www.taz.de/1/archiv/archiv/?dig=2006/09/06/a0128 (letzter Zugriff am 07.03.2013).

Leicht, R.; Di Bella, J.; Langhauser, M.; Leiß, M.; Philipp, R.; Volkert, M.; Werner, L. (2012): Schöpferische Kraft der Vielfalt: Zugewanderte und ihre Unternehmen. Bedeutung, Triebkräfte und Leistungen von Migrantenunternehmen in Baden-Württemberg (und Deutschland). Mannheim.

Madge, C. (2010): Internet Mediated Research. In: Clifford, N.; French, S.; Valentine, G. (Hrsg.): Key Methods in Geography. Los Angeles, 173–188.

Mayring, P. (2002): Einführung in die qualitative Sozialforschung. Weinheim/Basel.

Mestres, J. (2010): Migrant entrepreneurship in OECD countries and its contribution to employment. In: OECD (Hrsg.): Open for Business: Migrant Entrepreneurship in OECD Countries. Paris, 23–62.

Nieswand, B. (2008): Wege aus dem Dilemma zwischen Transnationalismus- und Integrationsansatz. In: Lauser, A.; Weißköppel, C. (Hrsg.): Migration und religiöse Dynamik. Bielefeld, 35–52.

Rath, J.; Swagerman, A. (2011): Promoting ethnic entrepreneurship in European cities. Luxembourg.

Roth, R. (2011): Was kann das Quartier für die Integration von Zuwanderern leisten? Anregungen aus einer Befragung von Kommunen. In: = Forum Wohnen und Stadtentwicklung 6, 295–300.

Schader-Stiftung (Hrsg.) (2011): Integrationspotenziale in kleinen Städten und Landkreisen. Darmstadt.

Schmals, K.M. (Hrsg.) (2000): Migration und Stadt: Entwicklungen, Defizite, Potentiale. Opladen.

Stadt München (2010): Phönix-Preis. Münchner Wirtschaftspreis für Migrantenunternehmen. Online unter: http://www.auslaenderbeirat-muenchen.de/archiv/phoenix/phoenix_2010.pdf (letzter Zugriff am 20.03.2013).

Statistisches Bundesamt (2011): Personen mit Migrationshintergrund. Methodische Erläuterungen. Wiesbaden. Online unter: https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Bevoelkerung/MigrationIntegration/Migrationshintergrund/Aktuell.html (letzter Zugriff am 07.03.2013).

SVR (Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration) (2010): Wirtschaftliche Selbstständigkeit als Integrationsstrategie - eine Bestandsaufnahme der Strukturen der Integrationsförderung in Deutschland. Berlin.

Unabhängige Kommission „Zuwanderung“ (2001): Zuwanderung gestalten. Integration fördern. Bericht der Unabhängigen Kommission „Zuwanderung“. Berlin.

von Loeffelholz, H.-D. (2009): Auswirkungen von Zuwanderung auf die ökonomische Entwicklung von Kommunen. In: Gesemann, F.; Roth, R. (Hrsg.): Lokale Integrationspolitik in der Einwanderungsgesellschaft. Wiesbaden, 171–193.

Wayland, S. (2011): Immigrant Self-Employment and Entrepreneurship in the GTA: Literature, Data, and Program Review. Toronto. Online unter: http://metcalffoundation.com/wp-content/uploads/2011/12/immigrant-self-employment-and-entrepreneurship.pdf (letzter Zugriff am 20.03.2013).

Wirtschaftsförderung Bremen (2011): Unternehmensservice Bremen – Service aus einer Hand. Bremen. = WFB News, Sonderausgabe 1.

Yildiz, E. (2008): Urbaner Wandel durch Migration. In: Hillmann, F.; Windzio, M. (Hrsg.): Migration und städtischer Raum. Opladen, 233–245.

Yildiz, E.; Mattausch, B. (Hrsg.) (2009): Urban Recycling: Migration als Großstadt-Ressource. Gütersloh. = Bauwelt Fundamente, Nr. 140.

Downloads

Published

2013-06-30

Issue

Section

Research Article

How to Cite

1.
Nuissl H, Schmiz A. Migration as Local Development Potential—The Local Support Infrastructure for Economic Actors with Migratory Backgrounds. RuR [Internet]. 2013 Jun. 30 [cited 2024 Jul. 15];71(3):181–193. Available from: https://rur.oekom.de/index.php/rur/article/view/721

Share