Regional Planning for the Extraction of Non-energy Raw Materials

an analysis of requirements, Problems and options on the Basis of experiences in north rhine-Westphalia

Authors

  • Hauke von Seht regionalplanungsbehörde, Bezirksregierung düsseldorf, cecilienallee 2, 40474 düsseldorf, deutschland

DOI:

https://doi.org/10.1007/s13147-010-0056-0

Keywords:

Regional planning, Concentration zones, Open cast mining, Surface mining, Precautionary principle, Minerals, Spatial law

Abstract

Controlling the extraction of non-energetic mineral resources is not only a highly complex and spatially important task in planning. It is also a politically and legally increasingly challenged task. This article calls for regional planning authorities to take on this challenge and to set up concentration zones for surface mining. Furthermore, it is examined, which special circumstances and grave difficulties this planning task involves and how these difficulties can be overcome.

Downloads

Download data is not yet available.

References

Bezirksregierung Düsseldorf (2009a): Positionspapier des Regionalrates für den Regierungsbezirk Düsseldorf zur künftigen Rohstoffgewinnung. Düsseldorf.

Bezirksregierung Düsseldorf (2009b): Rheinblick – Das Regionalmonitoring für den Regierungsbezirk Düsseldorf – Rohstoffsicherung. Düsseldorf.

Bongartz, M. (2006): Rechtliche Absicherung oberflächennaher Rohstoffgewinnung. Regionalplanerische Sicherung und Genehmigungsverfahren in Nordrhein-Westfalen. In: Raumforschung und Raumordnung 64, 2, 116-125.

Deutscher Bundestag (2009a): Gesetzentwurf der Bundesregierung – Entwurf eines Gesetzes zur Neufassung des Raumordnungsgesetzes und zur Änderung anderer Vorschriften (GeROG). Bundestagsdrucksache 16/10292 vom 22.09.2009, Stand 30.05.2009. Online unter: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/103/1610332.pdf (letzter Zugriff am 27.04.2010).

Deutscher Bundestag (2009b): Unterrichtung durch die Bundesregierung – Entwurf eines Gesetzes zur Neufassung des Raumordnungsgesetzes und zur Änderung anderer Vorschriften (GeROG) – Drucksache 16/10292 – Gegenäußerung der Bundesregierung zu der Stellungnahme des Bundesrates. Bundestagsdrucksache 16/10332 vom 24.09.2008 zur Drucksache 16/10292, Stand 30.05.2009. Online unter: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/103/1610332.pdf (letzter Zugriff am 27.04.2010).

Dosch, F.; Spangenberg, M.; Schulz, M. (1999): Vorsorgende Sicherung oberflächennaher Rohstoffe in Regionalplänen. Bonn. = Forschungen des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung, Nr. 91.

European Environment Agency (2008): Effectiveness of environmental taxes and charges for managing sand, gravel and rock extraction in selected EU countries. EEA report 2/2008. Online unter: http://www.eea.europa.eu/publications/eea_report_2008_2 (letzter Zugriff am 27.04.2010).

Hahn, U. (2008): Die Kies-/Sand- und Naturstein-Industrie im Zeitraum 2007/2008. Aufwärtstrend mit Zwischenpause? Stand: 19.05.2009. Online unter: http://www.bv-miro.org/d/Situation-Branche_07-08komplett.pdf (letzter Zugriff am 27.04.2010).

Kment, M.; Grüner, J. (2009): Ausnahmen von Zielen der Raumordnung. Zur Neufassung des Raumordnungsgesetzes. In: Umwelt und Planungsrecht 3, 93-99.

Konze, H. (2002): Erfahrungen mit der Umsetzung landesplanerischer Vorgaben zur Rohstoffsicherung aus Sicht der Landesplanung. In: Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Rohstoffsicherung – Fachtagung zur Weiterentwicklung der Landesplanung in NRW. Dortmund, 32-44.

Kragt, R. H. (2007): Baurohstoffversorgung in den Niederlanden. In: Natur- und Umweltschutz-Akademie Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Kiesabbau am Niederrhein – Quo vadis? Recklinghausen, 19-22. = NUA-Heft, Nr. 21.

MWME (Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen) (2005): Rohstoffsicherung in Nordrhein-Westfalen – Arbeitsbericht. Düsseldorf.

Odenkirchen, G. (2007): Auswirkungen von Abgrabungen auf die Wassersituation. In: Natur- und Umweltschutz-Akademie Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Kiesabbau am Niederrhein – Quo vadis? Recklinghausen, 16-18. = NUA-Heft, Nr. 21.

Downloads

Published

2010-10-31

Issue

Section

Policy and practice perspective

How to Cite

1.
von Seht H. Regional Planning for the Extraction of Non-energy Raw Materials: an analysis of requirements, Problems and options on the Basis of experiences in north rhine-Westphalia. RuR [Internet]. 2010 Oct. 31 [cited 2024 Jul. 19];68(5):419–431. Available from: https://rur.oekom.de/index.php/rur/article/view/907

Share