Reurbanisation?

Urban discourses, conflicting interpretations, conceptual confusion

Authors

  • Markus Hesse Laboratoire de Géographie et Aménagement du territoire — Etudes urbaines, Universite du Luxembourg Unité de Recherche IPSE (Identités, Politiques, Sociétés, Espaces), Campus Walferdange, Route de Diekirch / B.P.2, L-7291, Walferdange

DOI:

https://doi.org/10.1007/BF03183185

Keywords:

urban development, urban renaissance, reurbanisation, discourse analysis, urban theory

Abstract

The paper deals with the subject of urban and spatial development from the perspective of discourse analysis. It aims at reconstructing the manifold discoursive ways in which urban decline and regeneration are being interpreted. In so doing, it looks at the current issue of „urban renaissance”, which is considered by some observers as an indication of a substantial trend towards „reurbanization”. The particular statement of the paper is that related assessments are not supported by significant evidence yet. Rather, they appear as an outcome of urban discourses. Such discourses are considered a specific way of constructing the city. In this context, the paper pleas for a more theory led interpretation and cautious assessments of contemporary urban change.

Downloads

Download data is not yet available.

References

Arbeitskreis Städte und Regionen der Deutschen Gesellschaft für Demographie e.V. (DGD) (2007): Wesentliche Strukturen und Trends des demografischen Wandels in den Städten Deutschlands — Diskussionsgrundlage. Autorenpapier zur Dezembertagung des AK mit dem BBR am 6. und 7. Dezember 2007 in Berlin.

Bachmann-Medick, D. (2006): Cultural Turas. Neuorientierungen in den Kulturwissenschaften. Rowohlt Verlag, Reinbek.

Barlösius, E. (2007): Die Demographisierung des Gesellschaftlichen. Zur Bedeutung der Reprasentationspraxis. In: Barlösius, E. und D. Schieck (Hg.): Demographisierung des Gesellschaftlichen, S. 9–34. VS-Verlag, Wiesbaden.

Bauriedl, S. (2007): Räume lesen lernen: Methoden zur Raumanalyse in der Diskursforschung. In: Forum Qualitative Sozialforschung 8 (2), Art. 13 — Mai 2007.

Beauregard, R. (1993): Voices of Decline. The postwar fate of U.S. Cities. Blackwell Verlag, Malden.

Berndt, C.; Pütz, R. (Hg.) (2007): Kulturelle Geographien. Zur Beschäftigung mit Raum und Ort nach dem Cultural Turn. Transcript, Bielefeld.

Blotevogel, H.-H. (2003): „Neue Kulturgeographie” — Entwicklungen, Dimensionen, Potenziale und Risiken einer kulturalistischen Humangeographie. In: Berichte zur Dt. Landeskunde 77(1), S. 7–34.

Bourdieu, P. (1985): Die feinen Unterschiede. Suhrkamp Verlag, Frankfurt/Main.

Brühl, H.; Echter, C.-P.; Frölich von Bodelschwingh, F.; Jekel, G. (2005): Wohnen in der Innenstadt — eine Renaissance? Berlin: Deutsches Institut für Urbanistik. = Beiträge zur Stadtforschung, Bd. 41.

Burdack, J.; Hesse, M. (2006): Reife, Stagnation oder Wende? Deutsche und internationale Perspektiven zu Suburbanisierung, (Post-) Suburbia und Zwischenstadt. In: Berichte zur Dt. Landeskunde 80(4), S. 381-399.

Buzar, S.; Ogden, P.; Hall, R.; Haase, A.; Kabisch, S.; Steinführer, A. (2007): Splintering Urban Populations: Emergent Landscapes of Reurbanisation in Four European Cities. In: Urban Studies 44 (4), S. 651–677.

Cheshire, P. (2006): Resurgent Cities, Urban Myths and Policy Hubris: What We Need to Know. In: Urban Studies 43 (8), S. 1231-1246.

Colomb, C. (2007): Unpacking New Labour's „Urban Renaissance” agenda. Towards a socially sustainable reurbanisation of British cities? In: Planning Practice and Research 22(1), S. 1-24.

Deutscher Städtetag (1971): „Rettet unsere Städte jetzt!” Vorträge, Aussprachen und Ergebnisse der Hauptversammlung des Deutschen Städtetages vom 25. bis 27. Mai 1971 in München. Kohlhammer Verlag, Köln. = Neue Schriften des Deutschen Städtetages, H. 28.

Ebert, R.; Kunzmann, K. (2007): Kulturwirtschaft, kreative Räume und Stadtentwicklung in Berlin. In: DISP 171, 4/2007, S. 64-79.

Farwick, A. (2007): Soziale Segregation in den Städten — Von der gespaltenen Gesellschaft zur gespaltenen Stadt. In: Baum, D. (Hrsg.): Die Stadt in der Sozialen Arbeit, S. 111–122. VS-Verlag, Wiesbaden.

Florida, R. (2002): The Rise of the Creative Class: And how it's transforming Work, Leisure, Community and Everyday Life. Basic Books, New York.

Flyvbjerg B.; Richardson T. (1998): In search of the dark side of planning theory. Paper presented to the Planning Theory Conference, Oxford Brookes University, April 1998, S. 9–10.

Foucault, M. (1973): Archäologie des Wissens. Suhrkamp Verlag, Frankfurt/Main.

Gatzweiler, H.-P.; Schlömer, C. (2008): Zur Bedeutung von Wanderungen für die Stadt- und Raumentwicklung. In: IzR 3/4.2008, S. 245–259.

Gans, H. J. (1967): The Levittowners. Ways of Life and Politics in a New Suburban Community. Pantheon, New York.

Geppert, K.; Gornig, M. (2003): Renaissance der großen Städte — und die Chancen Berlins. In: DIW-Wochenbericht Nr. 26, S. 411–418.

Giddens, A. (1995): Die Konsequenzen der Moderne. Suhrkamp Verlag, Frankfurt/Main.

Glasze, gnG.; Graze, P. (2007): Raus aus Suburbia, rein in die Stadt? Studie zur zukünftigen Wohnmobilität von Suburbaniten der Generation 50+. In: RuR 65 (5), S. 467–473.

Häußermann, H.; Läpple, D.; Siebel, W. (2008): Stadtpolitik. Suhrkamp Verlag, Frankfurt/Main.

Hajer, M. (1997): The Politics of Environmental Discourse. Ecological Modernization and the Policy Process. Oxford University Press, Oxford.

Hayden D. (2003): Building Suburbia. Green Fields and Urban Growth, 1820–2000. Pantheon, New York.

Heinrich Boll Stiftung (Hrsg.) (2006): Das neue Gesicht der Stadt. Strategien für die urbane Zukunft im 21. Jahrhundert. HBS, Berlin.

Helms, G.; Atkinson, R.; MacLeod, G. (2007): Securing the City: Urban Renaissance, Policing, and Social Regulation. In: European Urban and Regional Studies 14 (4), S. 267–76.

Herfert, G. (2002): Disurbanisierung und Reurbanisierung — Polarisierte Raumentwicklung in der ostdeutschen Schrumpfungslandschaft. In: RuR 60 (5/6), S. 334–343.

Hesse, M.; Kaltenbrunner, R. (2005): Zerrbild Zersiedlung. Anmerkungen zum Gebrauch und zur Dekonstruktion eines Begriffs. In: DISP 160 (41), S. 16–22.

Hirschle, M.; Schürt, A. (2008): „Hin und her” oder „hin und weg” — zur Ausdifferenzierung großstädtischer Wohnsuburbanisierung. In: IzR 3/4.2008, S. 211–228.

Hirschle, M.; Sigismund, M. (2007): „Zurück in die Stadt” ist kein Selbstläufer. Unterschiede der Stadt-Umland-Wanderungen in schrumpfenden und wachsenden Wohnungsmarktregionen. Vortrag auf der Dezembertagung von DGD/BBR, 6.12.2007 in Berlin.

Jacobs, J. (1961): The Death and Life of Great American Cities. Vintage (1999), New York.

Jäger, S. (2001): Diskurs und Wissen. Theoretische und methodische Aspekte einer Kritischen Diskurs- und Dispositivanalyse. In: Keller, R.; Hirseland, A.; Schneider, W.: Viehöfer, W. (edHrsg.): Handbuch Sozialwissenschaftliche Diskursanalyse. Bd. 1: Theorien und Methoden, S. 81–112. Leske und Budrich, Opladen.

Jäger, S. (2005): Diskurs als „Fluß von Wissen durch die Zeit”. Ein transdisziplinäres und politisches Konzept. Aptum. Zeitschrift für Sprachkritik und Sprachkultur 1, S. 52–72.

Judd, D. (2005): Everything is always going to Hell. Urban Scholars as End-Time Prophets. In: Urban Affairs Review 41 (2), S. 119-131.

Köppen, B. (2007): Reurbanisierung als Hoffnung der Städte im demographischen Wandel? — Einführungsvortrag. Vortrag auf der Dezembertagung von DGD/BBR, 6.12.2007 in Berlin.

Krämer-Badoni, T.; Petrowsky, W. (1997): Das Verschwinden der Städte. Dokumentation des 16. Bremer Wissenschaftsforums der Universität Bremen, 14.–16.11.1996. Bremen. = Forschungsberichte der ZWE 8.

Kronawitter, G. (Hrsg.) (1994): Das Manifest der Oberbürgermeister — Rettet unsere Städte jetzt! Econ, Düsseldorf.

Lash, S.; Urry, J. (1994): Economies of Signs and Spaces. Sage, London.

Läpple, D. (2003): Thesen zu einer Renaissance der Stadt in der Wissensgesellschaft. In: Gestring, N. et al. (Hrsg.): Jahrbuch Stadtregion 2003, S. 61–78. Leske und Budrich, Opladen.

Lossau, J.; Lippuner, R. (2004): Geographie und spatial turn. In: Erdkunde 58 (3), S. 201-211.

Mattissek, A.; Reuber, R. (2004): Die Diskursanalyse als Methode in der Geographie — Ansätze und Potenziale. In: Geographische Zeitschrift 92 (4), S. 227–242.

McCann, E. (2007): Inequality and Politics in the Creative City-Region: Questions of Livability and State Strategy. In: Intern. Journal of Urban and Regional Research 31 (1), S. 188–96.

McRobbie, A. (2005): Wie man in Londons kreativen Kleinunternehmen über die Runden kommt. In: Binder, B.; Göttsch, S. (Hrsg.): Ort-Arbeit-Körper. Ethnografie Europäischer Modernen, S. 81–96. Waxmann, Münster.

Menzl, M. (2007): Leben in Suburbia: Raumstrukturen und Alltagspraktiken am Rand von Hamburg. Campus, Frankfurt/Main.

Miggelbrink, J. (2002): Konstruktivismus? „Use with Caution”... Zum Raum als Medium der Konstruktion gesellschaftlicher Wirklichkeit. In: Erdkunde 56 (4), S. 337-350.

Mitscherlich, A. (1965): Die Unwirtlichkeit unserer Städte. Suhrkamp Verlag, Frankfurt/Main.

Peck, J. (2005): Struggling with the Creative Class. In: International Journal of Urban and Regional Research 29 (4), S. 740-770.

Philo, C. (1991): New words, new worlds. Reconceptualising social and cultural geography. Cambrian Printers, ;Aberystwyth.

Schlögel, K. (2003): Im Raume lesen wir die Zeit. Hanser, München.

Schmitt, P. (2007): Raumpolitische Diskurse um Metropolregionen. Eine Spurensuche im Verdichtungsraum Rhein-Ruhr. Rohn-Verlag, Dortmund.

Scott, A. J. (2006): Creative Cities: Conceptual Issues and Policy Questions. In: Journal of Urban Affairs 28 (1), S. 1-18.

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung (2006): Stadtentwicklungskonzept (StEK) 2020. SenStadt, Berlin.

Siedentop, S. (2008): Die Rückkehr der Städte? Zur Plausibilität

Siedler, W. J.; Niggemeyer, E.; Angreß. G. (1964): Die gemordete Stadt. Abgesang auf Putte und Straße, Platz und Baum. Herbig, Berlin.

Sieverts, T. (1997): Zwischenstadt. Braunschweig: Vieweg. = Bauwelt Fundamente 118.

Stadtforum Leipzig (2005): „Rettet unsere Städte jetzt. Aufruf.” Stadtforum Leipzig — für behutsamen Stadtumbau. Stand: 12. August 2005. http://www.stadtforum-leipzig.de/fileadmin/ user_upload/PDFs/Netzwerk_Aufruf_Rettet_unsere_Staedte.pdf

Storper, M.; Manville, M. (2006): Behaviour, Preferences and Cities: Urban Theory and Urban Resurgence. In: iUrban Studies 43(8), S. 1247-1274.

Touraine, A. (1996): Das Ende der Städte? In: DIE ZEIT Nr. 23, 31. Mai 1996, S. 24.

Van den Berg, L. et al. (1982): Urban Europe: A study of growth and decline. Pergamon, Oxford.

Walcha, H. (Hg.) (2006): Der Stadt Bestes finden. Wer rettet unsere Städte jetzt? Konrad Adenauer Stiftung, Sankt Augustin.

Werlen, B. (1997): Globalisierung, Region und Regionalisierung. Sozialgeographie alltäglicher Regionalisierungen, Bd. 2. Franz Steiner, Stuttgart. = Erdkundliches Wissen 119.

Wilson, P. (1995): Euro-Landschaft. In: Westfälischer Kunstverein (Hg.): Die verstädterte Landschaft. Ein Symposium. München, S. 13–23.

Downloads

Published

2008-09-30

Issue

Section

Research Article

How to Cite

“Reurbanisation? Urban discourses, conflicting interpretations, conceptual confusion” (2008) Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning, 66(5), pp. 415–428. doi:10.1007/BF03183185.

Most read articles by the same author(s)

1 2 > >>