The concept of City alliances and its current implementation in regional planning’s practice

Authors

  • Stefan Greiving Fakultät Raumplanung, Univ. Dortmund, August-Schmidt-Straße 10, 44227, Dortmund

DOI:

https://doi.org/10.1007/BF03183102

Abstract

The paper focuses on city alliances, designated recently by federal state’s regional planning in order to create combined central-places. The effectiveness of this concept has been reduced in the past due to the missing binding designation of shared functions. Contractual agreements have been identified here as an appropriate instrument in the last years. The planning practise of these alliances triggered by new, more concrete objectives laid down by regional planning will be evaluated by examples from Saxony, Thuringia and Bavaria.

Downloads

Download data is not yet available.

References

Müller, B.; Beyer, B.: Regionalentwicklung im kommunalen Verbund — Städteverbünde in Sachsen. — Dresden 1999; Hegewald, M.; Müller, B.: Interkommunale Zusammenarbeit in Städteverbünden — Erfahrungen aus Sachsen. In: Interkommunale Zusammenarbeit — Planerisches Handeln über Grenzen hinweg. Hrsg.: ARL. — Hannover 1999. = ARL-Arbeitsmaterial Nr. 259, S. 56–73; Müller, B.: Kooperative Entwicklungsansätze in Ostdeutschland: Von der Raumordnung zur Regionalentwicklung. Inform. z. Raumentwickl. (1999) H. 9/10, S. 597–608

Greiving, S.: Der Raumordnerische Vertrag als Instrument zur Absicherung von Kooperationen im zentralörtlichen System. Raumforsch, u. Raumordnung 61 (2003) 5, S. 371–378

Kieser, A.; Kubicek, H.: Organisation. — 3. Aufl., Berlin 1992, S. 450

Weck, S.: Neue Kooperationsformen in Stadtregionen. Raumforsch, u. Raumordnung 54 (1996) 4, S. 248–256

Ebda., S. 252

Adam, B.: Wege zu einer nachhaltigen Regionalentwicklung —Raumplanerische Handlungsspielräume durch regionale Kommunikations-und Kooperationsprozesse. Raumforsch, u. Raumordnung 55 (1997) 2, S. 137–141

Danielzyk, R.: Veränderter raumordnungspolitischer Kontext. In: Fortentwicklung des Zentrale-Orte-Konzepts. Hrsg.: Blotevogel, H.-H.; ARL. — Hannover 2002, S. 1 (6)

Blotevogel, H.-H. et. al.: Zentrale Orte in der künftigen Raumordnungspolitik. In: Fortentwicklung des Zentrale-Orte-Konzepts, a.a.O. (Anm. 8), S. 229

Winkel, R.: Kooperative Umlandverbünde: Konzept der Zentralen Orte fortentwickeln. Der Landkreis (2000), S. 801, 803

Blotevogel, H.H. et. al.: Zentrale Orte, a.a.O. (Anm. 9), S. 225

Stiens, G.; Pick, D.: Die Zentrale-Orte-Systeme der Bundesländer. Raumforsch, u. Raumordnung 56 (1998) 5/6, S. 421 (432)

Priebs, A.: Städtenetze als raumordnungspolitischer Handlungsansatz — Gefährdung oder Stütze des Zentrale-Orte-Systems? Erdkunde 1996, S. 35 (44)

Blotevogel, H.-H. et. al.: Zentrale Orte, a.a.O. (Anm. 9) , S. 233

Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (Hrsg.): Raumordnungsbericht 2000. — Bonn 2000, S. 208

Müller, B.; Beyer, B.: Regionalentwicklung, a.a.O. (Anm. 2) Regionalentwicklung im kommunalen Verbund — Städteverbünde in Sachsen. — Dresden 1999, S. 57

Sächsisches Staatsministerium des Inneren: Landesentwicklungsplan 1994. — Dresden 1994

Müller, B.; Beyer, B.: Regionalentwicklung, a.a.O. (Anm. 2) Regionalentwicklung im kommunalen Verbund — Städteverbünde in Sachsen. — Dresden 1999, S.241

So auch Müller, B.; Beyer, B.: Regionalentwicklung, a.a.O. (Anm. 2) Regionalentwicklung im kommunalen Verbund — Städteverbünde in Sachsen. — Dresden 1999, S. 597

Sächsisches Staatsministerium des Innern (Hrsg.): Regionalentwicklung durch interkommunale Zusammenarbeit im Freistaat Sachsen. — Dresden 2000

Müller, B.: Kooperative Entwicklungsansätze, a.a.O. (Anm. 2) Regionalentwicklung im kommunalen Verbund — Städteverbünde in Sachsen. — Dresden 1999, S. 600

Landesentwicklungsplan Sachsen 1994, Kapitel 1.4.6, Ziel 15

Vgl. Anm. 2 Regionalentwicklung im kommunalen Verbund — Städteverbünde in Sachsen. — Dresden 1999

Müller, B.; Beyer, B.: Regionalentwicklung, a.a.O. (Anm. 2) Regionalentwicklung im kommunalen Verbund — Städteverbünde in Sachsen. — Dresden 1999, S. 220

Ebda. Müller, B.; Beyer, B.: Regionalentwicklung, S. 251

www.sachsen.de/de/bf/staatsregierung/ministerien/smi/smi/666.htm

Sächsisches Staatsministerium des Inneren: Landesentwicklungsplan 2003. — Dresden 2003

Ministerium für Bau und Verkehr des Freistaats Thüringen: Landesentwicklungsplan 2004. — Erfurt 2004

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie: Landesentwicklungsprogramm Bayern 2003. — München 2003

Vgl. auch Hegewald, M.; Müller, B.: Interkommunale Zusammenarbeit, a. a. O. (Anm. 2) Regionalentwicklung im kommunalen Verbund — Städteverbünde in Sachsen. — Dresden 1999, S. 84

Bielenberg, ...; Runkel, ...; Spannowsky, ...: Raumordnungs- und Landesplanungsrecht des Bundes und der Länder. Loseblattsammlung. — 49. Lfg. IX., Berlin 2003, § 13 Rn. 33, 40

Vgl. Thesen, Positionen und Fragestellungen im Ergebnis des Erfahrungsaustausches vom 9. und 10. März 2005 in Plauen (www.sachsen.de/de/bf/staatsregierung/ministerien/smi/smi/666.htm)

Müller, B.; Beyer, B.: Regionalentwicklung, a.a.O. (Anm. 2) Regionalentwicklung im kommunalen Verbund — Städteverbünde in Sachsen. — Dresden 1999, S. 255 ff.; Greiving, S.: Der Raumordnerische Vertrag, a.a.O. (Anm. 3) Der Raumordnerische Vertrag als Instrument zur Absicherung von Kooperationen im zentralörtlichen System. Raumforsch, u. Raumordnung 61 (2003), S. 376 f.

Winkel, R.: Kooperative Umlandverbünde, a.a.O. (Anm. 10) Konzept der Zentralen Orte fortentwickeln. Der Landkreis (2000), S.803

NORDREGIO (Ed.): ESPON 1.1.1 — Potentials for polycentric development in Europe. Project report. — Stockholm 2004, S. 34 f.

Downloads

Published

2006-01-31

Issue

Section

Research Article

How to Cite

1.
Greiving S. The concept of City alliances and its current implementation in regional planning’s practice. RuR [Internet]. 2006 Jan. 31 [cited 2024 May 22];64(1):5–17. Available from: https://rur.oekom.de/index.php/rur/article/view/1412

Most read articles by the same author(s)